Amy und die Wildgänse

25.11.2010 16:15 | Berührende Geschichte einer seelischen Gesundung durch den Einklang zwischen Mensch und Natur.



Amy ist dreizehn, als ihre Mutter stirbt. Sie zieht zu ihrem Vater auf eine Farm in Kanada. Amy ist einsam und verlassen dort, ihr Vater bleibt ihr fremd. Als Amy ein verlassenes Nest mit Gänseeiern findet, nimmt sie die Eier nach Hause und brütet sie aus. Als die Küken geschlüpft sind, folgen sie Amy auf Schritt und Tritt. Sie sehen in Amy ihre Mutter. Und damit steht Amy vor dem Problem, die Gänse auf die langen Flug in das Winterquartier vorzubereiten. Mit ihrem Vater baut sie ein Leichtflugzeug, mit dem sie die Gänse nach Süden lotsen will…

Amy und die Wildgänse


USA 1996, Regie: Caroll Ballard, mit Jeff Daniels, Anna Paquin, 110 Min., FSK: o.A..,

empfohlen von 8 bis 11 Jahren




Termine:
23.11.2010 10:00 (Northside Chorweiler, Netzestr. 4, 50765 Köln, 02 21/7 08 93 04, info@northside.jugz.de)

23.11.2010 10:00 (Ev. Jugendzentrum Hackenbroich, Hackhauser Str. 67, 41540 Dormagen, 0 21 33/26 97 45)

23.11.2010 15:00 - 16:50 (Bürgerzentrum Vingst, Hesshofstr. 43, 51107 Köln, 02 21/87 70 21)

25.11.2010 16:15 (Northside Chorweiler, Netzestr. 4, 50765 Köln, 02 21/7 08 93 04, info@northside.jugz.de)


E-Mail für Anmeldungen: info@jfc.info

Auf Facebook teilen
»Zur Übersicht

Verknüpfte Inhalte:



Thema:

Projekt: