Der Meisterspion

24.11.2017 14:15 | Turbulente Filmkomödie im Schatten der Geheimdienste.



Tims Eltern haben ein altes Hotel am Meer gekauft, das sie renovieren und dann wiedereröffnen wollen. Bei der Erkundung der Umgebung des Hotels stößt Tim auf einen geheimen Gang, der in einem Raum voller seltsamer Geräte und Apparaturen endet. Aus Versehen betätigt er einen Schalter – und schon beginnt es zu piepsen und zu flackern. Ohne es zu wissen, hat er eine alte Geheimdienstzentrale gefunden und wieder aktiviert. Auch der ehemalige Meisterspion Simon wird durch die Aktion reaktiviert. Und er kann sich noch genau an seine letzte Aktion erinnern. Er war kurz davor, einen Maulwurf in der eigenen Organisation zu entlarven, bevor er „abgeschaltet“ wurde. Tim ist sofort Feuer und Flamme und will Simon unbedingt helfen, den Verräter zu finden.

Die Vormittagsveranstaltungen für Schulen laufen im Rahmen der Schulkinoreihe "CINEPOINT - Schule des Sehens".

Der Meisterspion


Niederlande 2016
Regie: Pieter van Rijn
mit: Beau Schneider, Stijn van der Plas, Nienke de la Rive Box, Aus Greidanus
Spielfilm 77 Min.
empfohlen ab 6, Originalfassung - deutsch eingesprochen


Teilnahmegebühr: Kinder 4,50 €, Erwachsene 5,50€ (3,00 € Gruppenpreis bei 10 Kindern)

Termine:
20.11.2017 11:00 (Odeon Kino, Severinstr. 81, 50678 Köln)

20.11.2017 16:30 (Odeon Kino, Severinstr. 81, 50678 Köln)
21.11.2017 09:00

24.11.2017 14:15 (Metropolis Kino, Ebertplatz 19, 50668 Köln)


E-Mail für Anmeldungen: info@jfc.info

Auf Facebook teilen
»Zur Übersicht