Cinepänz: Thilda und die beste Band der Welt

24.11.2018 13:00 | Wenn man nichts zu verlieren hat, geht es nur noch aufwärts.



Thilda und die beste Band der Welt



Norwegen, Schweden 2018
Regie: Christian Lo
mit: Tage Hogness, Jakob Dyrud, Tiril Marie Hǿistad Berger
Spielfilm, 94 Minuten
empfohlen ab 8


Schon von klein auf träumen die Freunde Axel und Grim davon, mit ihrer Rockband „Los Bando Immortale“ in die Musikgeschichte einzugehen. Als sie eines Tages eingeladen werden, an der norwegischen Rock-Championship teilzunehmen, scheint plötzlich alles möglich. Nur leider kann Axel gar nicht singen. Und weil Grim es nicht übers Herz bringt, ihm die Wahrheit zu sagen, landen die beiden gemeinsam mit der neunjährigen Cellistin Thilda und dem Rallyefahrer Martin auf einem musikalischen Roadtrip Richtung Norden. Daraus entwickelt sich eine rasante Verfolgungsjagd, da Martin kurzerhand das Auto seines Bruders zum Tourfahrzeug umgebaut hat. Doch mit jedem Kilometer wächst die Gruppe enger zusammen und steuert siegessicher das große Finale an.
Erster Preis beim Internationalen Kinderfilmfestival Tel Aviv 2018.

Die Vormittagsveranstaltungen für Schulen laufen im Rahmen der Schulkinoreihe „CINEPOINT – Schule des Sehens“.

Teilnahmegebühr: Kinder: 4,50 Euro; Gruppenpreis ab 10 Kindern: 3,00 Euro; Erwachsene: 5,50 Euro

Termine:
21.11.2018 15:00 (Lichtspiele Kalk, Kalk-Mülheimer-Str. 130–132, 51103 Köln)

22.11.2018 10:00 (Odeon Kino, Severinstr. 81, 50678 Köln)

24.11.2018 13:00 (Odeon Kino, Severinstr. 81, 50678 Köln)


E-Mail für Anmeldungen: kinderfilmfest@jfc.info

Auf Facebook teilen
»Zur Übersicht