Baacke-Preis für spinxx-Kritikergipfel FAKE IT!

14.12.2008 | Am 22. November wurden die Dieter-Baacke-Preise 2008 vergeben. Dabei
gab es einen dritten Preis für das Projekt "spinxx Online-Magazin
für junge Medienkritik".



Ausgezeichnet wurde der spinxx-Kritikergipfel "FAKE IT! Manipulation in den Medien", zu dem sich rund 50 Kinder und Jugendliche aus verschiedenen Redaktionsgruppen des Projekts im August in Gelsenkirchen getroffen hatten.

Die "spinxxer" hatten in acht verschiedenen Workshops die Chance, selbst auszuprobieren, wie man die Wirklichkeit manipulieren, inszenieren, "faken" kann. Am Ende entstand eine TV-Fake-Show mitzahlreichen Film- und Audiobeiträgen, die in Kürze auch in den Offenen Kanälen in NRW zu sehen sein wird.

Die Baacke-Jury würdigte die gelungene Verknüpfung von Medienkritik und aktiver Medienerfahrung. Das Projekt sei insofern beispielhaft, "als dass bei spinxx medienpädagogisch die Grenzen zwischen kritischer Medienrezeption und kreativer Medienproduktion aufgehoben werden und dadurch lustvolles Lernen ermöglicht wird."

Der spinxx-Kritikergipfel in Gelsenkirchen wurde vom jfc Medienzentrum in Kooperation mit dem Offenen Kanal Hamm, dem Offenen Kanal Essen, dem Medienbüro Claudia Ferda, dem städtischen Bauspielplatz, dem Medienzentrum Gelsenkirchen, der Kreativwerkstatt für Kinder und Jugendliche der Volksbank und dem Stadtteilbüro Südost durchgeführt. Eine DVD mit der TV-Sendung und allen Beiträgen der Spinxxer ist für 4 Euro zzgl. Versandkosten beim jfc Medienzentrum erhältlich.

http://spinxx.de

Auf Facebook teilen
»Zur Übersicht

Verknüpfte Inhalte:



Thema: