MOVE - Die Würfel sind gefallen

8.11.2019 | Die Kamerakinder - Jury hat entschieden und die Siegerinnen und Sieger der eingereichten Fotoreihen, 360⁰ Aufnahmen und Cinemagraphen gekürt. Am Sonntag, 24.11, vergibt das fotopädagogische Förderprojekt wieder viele tolle Preise beim Fotofest NRW im Alten Pfandhaus in Köln.



MOVE - was uns bewegt, was wir bewegen – so lautete das Motto von Fotorun und Fotochallenge. 100 Fotoreihen mit insgesamt 800 Fotos sowie 100 Cinemagraphen und 360⁰ Aufnahmen von jungen Fotografierenden zwischen 6 -16 Jahren musste die Jury sichten und daraus die Siegerinnen und Sieger küren. Eine schwierige Aufgabe, denn es gibt darunter jede Menge hervorragender Werke junger Fotokünstler und Fotogruppen in Schulen und Jugendheimen. Das fotopädagogische Projekt KameraKinder hatte alle 6-16-Jährigen eingeladen zur fotografischen Motivjagd beim 4. KameraKinder FOTORUN. Wer sich dem Thema der inneren und äußeren Bewegung mit mehr Zeit und Muße entwickeln wollte, konnte bei der CHALLENGE eine 6-teilige Bilderreihe einreichen. Vor allem konnten die jungen Fotofans aber auch mit neuer Technik experimentieren und 360 Grad Aufnahmen und Cinemagraphen entwickeln.

Für die Jury konnte das jfc Medienzentrum die renommierten Fotograf*innen Ute Behrens, Julianne Herrmann, Uwe Schinkel und Peter Dahlhaus gewinnen. Sie jurierten gleichberechtigt mit jungen Fotofans (Johanna B., Saphira Sch.; Clara S., Ayeneh J. und Florian P.), zum Teil ehemalige Teilnehmende der Kamerakinder-Aktionen.

Zum Finale der beiden Aktionen gibt es nun ein großes Fotofest NRW mit Aktionen, Preisverleihung und der Ausstellung aller Fotoserien der Kinder und Jugendlichen.
Spannende Aktionen erwarten die Besucherinnen und Besucher: Sie können z.B. 360 Grad Lightpainting erleben, in der Greenbox einen rasenden Zug anhalten oder sich in eine Fridays for Future Demo beamen lassen, die Welt zu einem „Little Planet“ gestalten oder in den virtuellen Welten malen. Alle Beiträge der jungen Fotografierenden sowie Poster mit den prämierten Fotoserien, Einzelfotos, den Cinegrammen wie auch 360 Grad Fotos und Videos sind in der Galerie des Alten Pfandhauses zu sehen. Das Highlight des Fotofestes bildet natürlich die Preisverleihung mit ca. 30 Preisträgern aus NRW . Durch das Programm führten Social Media Artist JULEZ und YouTuber YAYA, musikalisch unterstützt von der jungen Band MIKROSCHREI.

JUGENDFOTOFEST NRW am 24.11. ab 14.30 Uhr im Alten Pfandhaus in Köln


Auf Facebook teilen
»Zur Übersicht

Verknüpfte Inhalte:



Praxis: