Roots&Routes Peer Coaches 2010

10.6.2010 | Roots&Routes Peer Coach Ausbildung geht in die zweite Runde. Junge Musiker, Tänzer und Filmemacher können Anmeldungen einreichen!



Kulturelle und kreative Lerninhalte haben sowohl in Ganztagsschulen als auch in der Freien Jugendarbeit zunehmend an Bedeutung gewonnen. Der Unterricht auf Augenhöhe - „Peer to Peer“ - öffnet dabei eine neue Vermittlungsebene, die sich optimal eignet für die kulturelle Bildungsarbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

2009 hat das jfc Medienzentrum das Projekt Roots&Routes Peer Coaches entwickelt, mit dem junge Musik-, Tanz- und Medientalente zu Peer Coaches ausbildet werden. In Kooperation mit 4 Partnern des internationalen Roots&Routes-Netzwerkes bereiten wir sie damit auf ihre Lehrtätigkeit mit Gleichaltrigen vor.

Im August 2010 startet die nächste Ausbildungsrunde – Auftakt ist das Blockseminar vom 09.08. bis 22.08.2010 in der Akademie Remscheid. Teilnehmen können Musiker, Tänzer und Medienmacher zwischen 16 und 25 Jahren, die Interesse an der Tätigkeit als Workshopleiter haben.

Anhand des eigens entwickelten Peer-Coach-Curriculums lernen die TeilnehmerInnen von international renommierten Künstlern und Coaches kulturelle Inhalte und pädagogisches Hintergrundwissen. Darauf folgt eine 60 Stunden umfassende Praxisphase, in der die Peer Coaches das Erlernte in Begleitung der Profis erproben. Am Ende steht die Zertifizierung der Ausbildung; die selbstständige Arbeit in Kultur- und Jugendeinrichtungen sowie Ganztagsschulen beginnt.

Teilnahmegebühr: 100 Euro (Blockseminar incl. Verpflegung & Übernachtung, Monitoring der Praxisphase und Zertifizierung)

Anmeldeschluss: 12.07.2010

Bei Fragen zur Ausbildung und Anmeldung, oder bei Interesse an Peer Coaches für Workshops in Ihrer Einrichtung wenden Sie sich bitte an



Informationen und Ergebnisse der Pilotphase aus 2009 finden Sie unter http://rootsnroutes.eu/project-id2

R&R Peer Coaches Info 2010 (0.08MB)



Auf Facebook teilen
»Zur Übersicht