JFC-Info|Mai 2008: Awards, Aktionen und Aufbauseminare


____________________________________________________________________
                                                   jfc-Info|Mai 2008


Hallo liebe LeserInnen, 

zu Pfingsten tanzten bekanntlich Flammen auf den Köpfen der Apostel,
und sie begannen, in zahlreichen Sprachen zu reden. Ähnlich auf un-
serer Videoplattform rootsnroutes.tv, die seit neuestem volle Multi-
lingualität bietet: Mitglieder der Online-Community können Inhalte
in bis zu 12 Sprachen eingeben. Und die Flammen auf den Köpfen? Nun,
die tanzen dort spätestens seit Donnerstag vor Freude ... mehr dazu
unten!

Viel Spaß beim Lesen wünscht das Team des JFC Medienzentrums!

____________________________________________________________________
Inhalt

1|rootsnroutes.tv nominiert für Grimme Online Award
2|Medienpädagogische Börse Köln: Ring frei, die zweite Runde!
3|Internationale Media4[ME]-Konferenz in Den Haag
4|JFC-Aktionen beim DJHT und beim medienfest.nrw
5|Roots&Routes goes Fabbrica Europa Festival Florenz
6|Multimediatreff zum Thema Frameworks und CMS
7|NetzNomaden unterwegs in Köln, Bonn und Hürth
8|Roots&Routes TV zwischen Neuss und Berlin
9|JFC-Seminare im Mai und Juni 2008

____________________________________________________________________
1|rootsnroutes.tv nominiert für Grimme Online Award

seit dem 8. Mai ist es offiziell: Die Videoplattform rootsnroutes.tv
ist unter den Nominierten für den diesjährigen Grimme Online Award.
Aus knapp 1900 Vorschlägen wurden in vier Kategorien insgesamt 17
Websites von der Nominierungskommission für den Preis vorgeschlagen.
rootsnroutes.tv ist in der Kategorie Kultur und Unterhaltung nomi-
niert. Wer unser Projekt unterstützen möchte, kann auf
http://tvspielfilm.de/multimedia/news/g/grimmeonlineaward
für uns abstimmen und dabei mit etwas Glück einen Laptop gewinnen.

ROOTS&ROUTES TV ist ein Projekt des JFC Medienzentrums mit nationa-
len und internationalen Partnern aus dem ROOTS&ROUTES-Netzwerk, und
wird gefördert im Rahmen des Bundesprogramms "VIELFALT TUT GUT. Ju-
gend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie" des Bundesministeriums
für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie vom Ministerium für
Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes NRW.

http://rootsnroutes.tv
http://grimme-institut.de/html/index.php?id=756
http://tvspielfilm.de/multimedia/news/g/grimmeonlineaward


____________________________________________________________________
2|Medienpädagogische Börse Köln: Ring frei, die zweite Runde!

Anlässlich unseres 30-jährigen Jubiläums haben wir 2006 erstmals die
Medienpädagogische Börse Köln veranstaltet - ein bundesweites Kon-
takt- und Präsentationsforum für die pädagogische Medienarbeit, mit
Workshops, Open Space Forum und Podiumsdiskussion. 2008 geht es nun
in die zweite Runde; die Planungen haben gerade begonnen, weitere
Informationen folgen in den nächsten Monaten, aber den Termin sollte
man sich schon mal vormerken: 16. Oktober 2008!

Einen Rückblick auf die Medienpädagogische Börse 2006 gibt es hier:
http://jfc.info/jfcinfo/jfc30.htm

____________________________________________________________________
3|Internationale Media4[ME]-Konferenz in Den Haag

Am 29. und 30. Mai veranstaltet das frisch gegründete europäische
Netzwerk "Media4[ME] - Media Education for a Multicultural Europe"
eine internationale Konferenz in Den Haag. Mit dabei sind unter
anderem Joe Lambert, Direktor des Center for Digital Storytelling
Berkeley/USA, der Ende April zwei ausgebuchte Seminare im JFC Me-
dienzentrum gab, und David Buckingham, prominenter Medienpädagogik-
Professor an der London University. Außerdem langjährige Koopera-
tionspartner des JFC Medienzentrums wie Ed Klute, Direktor von Mira
Media Utrecht, und Simon Stromberg von der Kulturskolan Stockholm.
Im Vorfeld finden in allen beteiligten Ländern Round Tables statt,
die auf die Konferenz hinarbeiten, so auch am 21. Mai im JFC.

Interessierte KollegInnen, die im Bereich interkultureller/interna-
tionaler Jugendmedienarbeit aktiv sind, können sich bei Andreas Kern
melden.

mailto://kern@jfc.info
http://media4me.eu
http://media4me.eu/conference/programme/conf_programme.php

____________________________________________________________________
4|JFC-Aktionen beim DJHT und beim medienfest.nrw

Der Deutsche Kinder- und Jugendhilfetag findet 2008 in NRW statt.
Vom 18. - 20.06. wird in Essen ein Fachprogramm zu den Themenschwer-
punkten Bildung, Integration und Teilhabe mit Kongress und Messe ge-
boten. Lassen Sie sich in diesem Rahmen am 19.06. von Jugendlichen
durch die Ausstellung "Alltag aus meiner Sicht" führen, nehmen Sie
Einblick in die Aktivitäten von Roots&Routes TV, üben Sie Medienkri-
tik mit spinxx.de, gestalten Sie ein Podcast zum Thema "Gerechtes
Aufwachsen ermöglichen!" oder besuchen Sie uns 'einfach so' am Stand
in der NRW-Halle.

Standort: Eingang Ost, Halle 12, Stand 12-311 im Congress Center der
Messe Essen
http://www.jugendhilfetag.de

"Information und Entertainment – mit dieser Mischung wurde das erste
medienfest.nrw zu einem besonders attraktiven Event für künftige Me-
dienmacher", so die Veranstaltergemeinschaft zum Event 2007. Auch
2008 wird das JFC Medienzentrum sich an der Ausgestaltung des Pro-
gramms beteiligen. Besuchen Sie am 7. und 8. Juni unseren Stand im
KOMED-Saal, gestalten Sie ein Podcast zum Thema "Deine Zukunft!",
nehmen Sie an unserem Video-Praxis-Workshop für junge Filmer teil
oder genießen Sie den Bühnenauftritt von ROOTS&ROUTES.

http://www.medienfest-nrw.de

____________________________________________________________________
5|Roots&Routes goes Fabbrica Europa Festival Florenz

Gestern sind Derya, Niclas, Taciana und Ruffy aus Köln in Florenz
angekommen. Die Kölner Roots&Routes-Teilnehmer treffen dort auf jun-
ge Tanz-, Musik- und Medientalente aus Italien und 7 weiteren R&R-
Partnerländern. In 6 intensiven Workshoptagen werden die insgesamt
rund 50 TeilnehmerInnen die Bühnenperformance "ROOTS&ROUTES A_MAZE"
entwickeln, in loser Anlehnung an den Science-Fiction-Roman "A Maze
of Death" von Philip K. Dick (Blade Runner, Total Recall).

Begleitet wird die Kölner Delegation von Medienpädagogin Kerstin
Venne, zum künstlerischen Leitungsteam gehört Vocal Coach Jimi Ren-
fro aus Köln.

Auch in Deutschland wird im Sommer ein großes internationales R&R-
Projekt starten, mit über 100 Personen aus 10 Europäischen Ländern
und Auftritten in Köln und Solingen. Wer 16-25 Jahre alt ist und
Talent in einem der Bereiche Tanz/Musik/Medien mitbringt, kann sich
auf http://rootsnroutes.org/Germany/?page=news&lang=deu für die Ta-
lentsichtung anmelden.

http://fabbricaeuropa.ffeac.org/calendario.page?EVENT_ID=475
http://rootsnroutes.de

____________________________________________________________________
6|Multimediatreff zum Thema Frameworks und CMS

Am 21. Juni findet im KOMED-Gebäude MediaPark 7 der Multimediatreff
XXIII statt, in bewährter Kooperation mit dem JFC Medienzentrum. Un-
ter dem Motto "Frameworks und CMS - Flexibel bleiben!" richtet sich
die Veranstaltung an alle Web-Designer und -Entwickler, die sich ü-
ber die aktuellen und frei erhältlichen Web-Baukästen und Internet-
Redaktionssysteme einen Überblick verschaffen wollen. Dieser Themen-
tag wird unterstützt von Galileo Computing.

http://www.multimediatreff.de/naechstestreffen.php

____________________________________________________________________
7|NetzNomaden unterwegs in Köln, Bonn und Hürth

Die JFC-NetzNomaden sind wieder unterwegs: Beim bundesweiten Kinder-
rechteCamp der Sozialistischen Jugend Deutschlands - Die Falken vom
9.-12. Mai werden ca. 1000 TeilnehmerInnen plus zahlreiche Besucher
aus der Region im Großzeltlager in Hürth erwartet. Im Mittelpunkt
steht Partizipation im allgemeinen und die UN-Kinderrechtskovention
im besonderen. Die JFC NetzNomaden werden die Videodokumentation des
Camps übernehmen und KinderKameraCrews schulen, ihre spezielle Sicht
aufzunehmen.

Weiter geht es in Bonn: Dort wird vom 13.-18. Mai das internationale
Treffen zu Biodiversität der Naturschutzjugend stattfinden. Die mo-
bile Crew des JFC Medienzentrums wird die Beteiligten dabei unter-
stützen, die wesentlichen Punkte im Video festzuhalten. Eine DVD für
alle TeilnehmerInnen wird auch zu Hause an die spannende Tagung er-
innern.

Am 30. Mai startet dann der 10. Mädchenkulturtag im Kölner Jugend-
park. Von 14:00-18:00 laden wir interessierte Mädchen und junge
Frauen ein, genauer hinzuhören: Bastelt mit uns eine Geräuschereise,
erstellt Hörspiele und schafft es, eine Minute lang eure HörerInnen
zu fesseln. Im Nachgang werden die Geschichten auf du-bist-online.de
veröffentlicht.

Bereits

http://du-bist-online.de
http://netzprojekt.de

____________________________________________________________________
8|Roots&Routes TV zwischen Neuss und Berlin

Vom 11.-13. April kamen 27 junge ROOTS&ROUTES-TV-Redakteure aus ganz
NRW in Neuss zusammen, um ihre Skills zu erweitern. Auf Workshops
rund um Journalismus, Kamera, Schnitt und Moderation folgte eine Ex-
kursion ins Kölner Nachtleben, bei der das Gelernte angewendet wur-
de. Die Teilnehmer - entsandt von den R&R-TV-Partner Kulturbunker
Duisburg, OK21 Bielefeld, Jugendförderung Solingen, Bennohaus Mün-
ster und JFC Medienzentrum Köln - erstellten in gemischten Gruppen
7 Beiträge, von einer Reportage über die politsche Aktion "Reclaim
the Streets" bis hin zu einer eher experimentellen Parodie über die
Einsamkeit im Nachtleben. Zum Abschluss wurde daraus eine Magazin-
sendung zusammengestellt, und für die Moderationen nebenbei das end-
lich fertig gestellte R&R-TV-Studio im Kölner MediaPark eingeweiht.

http://rootsnroutes.tv/video-id200

Mit Schwung geht es auch weiter: Mitglieder der Kölner und der Duis-
burger ROOTS&ROUTES TV dokumentieren heute und morgen das interkul-
turelle Gesangsfest "Polyphonie" im Rahmen des WDR-Musikfests Duis-
burg. Vom 13.-15. Juni ist R&R TV dann das offizielle Festival-TV
für "Berlin 08 - das Festival für junge Politik". Dort werden ca.
20.000 Jugendliche erwartet, die an über 300 Veranstaltungen und
Workshops zu aktuellen politischen Themen teilnehmen können. Mit da-
bei sind Bands wie Culcha Candela, Wir sind Helden, Madsen und Miss
Platnum - und 12 ausgewählte Teilnehmer des R&R-TV-Aufbauseminars.

Jugendliche, die Interesse an Journalismus, Filmemachen, Moderation,
Kamera und Schnitt haben, können sich jederzeit den ROOTS&ROUTES-TV
Redaktionsgruppen in Köln, Bielefeld, Duisburg, Münster, Solingen
und Wuppertal anschließen!

http://rootsnroutes.tv/news-id55
http://www.polyphonie.eu/

____________________________________________________________________
9|JFC-Seminare im Mai und Juni 2008

Hier finden Sie eine Auswahl der Seminare des JFC Medienzentrums im
Mai und Juni 2008. Das komplette Seminarprogramm mit zusätzlichen
Informationen zu den einzelnen Seminaren gibt es hier:

http://jfc.info/jfcinfo/terminkalender.php

24.-25.05.2008, jeweils 10.00-16.00 Uhr
Rasende Radio-Reporter-Geschichten
Referentin: Nina Stapelfeldt
TN-Gebühr: 60 Euro

28.05.2008, 15.00–17.30 Uhr
Wir machen unser Fernsehen selber
Referentin: Sabine Sonnenschein
TN-Gebühr: 10 Euro

03.06.2008, 18.00-21.00 Uhr
Pubertät in der virtuellen Welt
Referent: Lutz Debus
TN-Gebühr: 15 Euro

04.06.2008, 19.00-21.00 Uhr
Schöner fernsehen
Referentin: Sabine Sonnenschein
TN-Gebühr: 5 Euro

Für alle Seminare und Workshops sind schriftliche Anmeldungen per
Post oder Email unter Angabe der vollständigen Anschrift mit Tele-
fonnummer und Email-Adresse spätestens 2 Wochen vor Seminarbeginn
erforderlich.

mailto:verwaltung@jfc.info

____________________________________________________________________

 

Schöne trockene Restpfingsttage aus der Stadt, die in der Saison
2008/09 den Deutschen Fußball-Meister stellen wird, wünscht das Team
des JFC Medienzentrums!

____________________________________________________________________
Impressum

JFC-Info|Mai 2008 - 5. Jahrgang, 2. Ausgabe
Auflage: 1528
(c) 2008 JFC Medienzentrum Köln
Redaktion: Sascha Düx
AutorInnen dieser Ausgabe: Dörte Schlottmann und Sascha Düx
Redaktionsadresse: redaktion@jfc.info
V.i.S.d.P.: Gerda Sieben

Sie erhalten diesen Newsletter, weil Ihre Adresse im Verteiler "JFC-
Newsletter/CrossCulture Newsletter" eingetragen ist. Wenn Sie keine
weiteren Newsletter vom JFC Medienzentrum erhalten möchten, schicken
Sie bitte an crossnews@jfc.info ein E-Mail mit dem Betreff "JFC Info
abmelden". Die Absenderadresse wird dann aus dem Verteiler gestri-
chen. Wenn Sie dieses e-Mail mehrfach erhalten haben sollten, senden
Sie bitte ein Mail mit dem Betreff "JFC Info - einmal reicht" an
crossnews@jfc.info.

JFC Medienzentrum Köln
Hansaring 84-86
50670 Köln

fon 0221 / 130 56 15-0
fax 0221 / 130 56 15-99

http://jfc.info

Das JFC Medienzentrum Köln (Jugendfilmclub Köln e.V. - Medieninfor-
mationszentrum) ist ein gemeinnütziger Verein und als freier Träger
der Jugendhilfe anerkannt. Das JFC Medienzentrum wird gefördert vom
Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration des
Landes Nordrhein-Westfalen (Landesjugendplan) und von der Stadt
Köln (Jugendförderung).


»Zur Übersicht