UPLOAD-Fortbildung: Big Data - Methoden für die Jugendarbeit

Verstehen, Durchschauen, Handeln - das sind die Ziele unseres Thementages BIG DATA in der Jugendarbeit.


Daten haben viele Quellen: überall, wo Sensoren Signale digitalisieren, verarbeiten und im Netz weiterleiten, können Daten gesammelt werden. Töne, Sprache, Bilder, Temperatur, Schwerkraft, Beschleunigung, geografischer Ort und Höhe, Druck können digital erfasst werden.
Diese Menge an Daten zu erfassen, kategorisieren und zu bearbeiten - das ist Big Data.
Oder anders gesagt: Big Data sind „Datensätze, die sich nicht mehr in eine Excel-Tabelle pressen lassen“. Excel erlaubt Tabellengrößen von gut einer Million Zeilen und über 16000 Spalten. Es geht also um GROSSE Datenmengen!

Wir freuen uns auf Freitag, den 19. Oktober, 10:00 - 15:00 wo wir einen Tag lang versuchen, dieses abstrakte Thema für die Kinder- und Jugendarbeit greifbarer zu machen.
Wir spielen Spiele, testen Methoden und entwickeln diese weiter, um am Ende Perspektiven für das Thema in der Medienpädagogik zu schaffen.

Infos & Materialien zum Thema gibt's auf http://bigdata.jfc.info/.

Nächster UPLOAD-Thementag: Making in der Jugendarbeit, 15.11.2018, 09:30 - 15:00, Sozialkulturelles Zentrum Kraftstation, Remscheid

"UPLOAD NRW - Praxiscoaching Medienpädagogik" wird gefördert vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW http://www.upload.jfc.info

Termine:
19.10.2018 10:00 - 15:00 (jfc Medienzentrum, Hansaring 84-86, 50670 Köln, +49 (0)221 1305615-0, info@jfc.info)

Referentin: Esther Lordieck, Gerda Sieben Dörte Schlottmann

Seminarnummer: jfc 18/121
Zielgruppen: Erwachsene
Der Anmeldeschluss für dieses Seminar ist bereits abgelaufen.

Auf Facebook teilen
»Zur Übersicht

Kontakt

Name:


E-Mail:


Nachricht: