Die Schere im Kopf – Drehen für den Schnitt

Wer bereits beim Dreh einige einfache Grundregeln beachtet, kann sich später die Arbeit beim Schnitt erheblich erleichtern. In diesem Seminar lernen Sie, wie man „auf Schnitt“ dreht.


Wer bereits beim Dreh einfache Grundregeln beachtet, kann sich später die Arbeit beim Schnitt erheblich erleichtern. Sei es beim Feature-Film oder beim redaktionellen Beitrag: die überlegte Auswahl der Motive, die durchdachte Planung und Durchführung einzelner Einstellungen schaffen die Voraussetzungen für eine elegante, flüssige Montage. Beim Dreh werden diese Grundregeln in beispielhaften Interview-Situationen angewendet. Im anschließenden Schnitt kann nachvollzogen werden, welche Vorteile und Möglichkeiten sich aus dem so entstandenen Material ergeben. Dieses Seminar richtet sich an Medieninteressierte, die bereits mit den technischen und gestalterischen Grundlagen der Kamera-Arbeit und des Video-Schnitts vertraut sind und lernen wollen, wie man „auf Schnitt“ dreht.

Referent: Fred Perschel

Teilnahmegebühr: 60,00 €

Seminarnummer: jfc 09/60
Zielgruppen: Erwachsene
Der Anmeldeschluss für dieses Seminar ist bereits abgelaufen.

Auf Facebook teilen
»Zur Übersicht

Verknüpfte Inhalte:



Thema:

Kontakt

Name:


E-Mail:


Nachricht: