Angekommen in der digitalen Welt - braucht die Jugendarbeit ein Update?

Kooperationsveranstaltung mit dem Paritätischen Jugendwerk NRW, der FJMK und LAG Lokale Medienarbeit


Das Thema Digitalisierung ist in aller Munde. Kinder und Jugendliche wachsen wie selbstverständlich in dieser Welt mit all den digitalen Möglichkeiten auf. Die Jugendarbeit hat sich zur Aufgabe gemacht, Jugendliche auf ihrem Weg ins Erwachsenenwerden zu begleiten und orientiert sich dazu an den Themen der Jugendlichen. Damit ist die Jugendarbeit ein wichtiger Akteur neben Eltern und Schule, der Jugendlichen hilft, sich im digitalen Dschungel zurechtzufinden.
Neben der Vermittlung von Medienkompetenz muss sich aber auch das Arbeitsfeld selbst mit dem Thema Digitalisierung beschäftigen. Auf Einrichtungen und Träger kommen neue Fragestellungen zu, gleichzeitig sollten sie auch aktive Mitgestalter*innen der Gesellschaft sein, in der wir jetzt und zukünftig leben.

Der Fachtag wird sich folgenden Fragen widmen:

Welche Rolle kommt der Jugendarbeit angesichts vermehrter digitaler Möglichkeiten zu?
Welche Aufgaben sind damit verbunden?
Welche Ansatzpunkte gibt es?
Braucht es ein Update für die Jugendarbeit und wie könnte/müsste dieses aussehen?

Programm und Anmeldung finden Sie hier.

Termine:
28.11.2018 09:30 - 16:30 (Unperfekthaus, Essen, Friedrich-Ebert-Str. 18-26, 45127 Essen)

Referentin: Anke Mützenich (MKFFI NRW), Gerda Sieben (jfc) Selma Brand (LAG LM), Torben Kohring (FJMK)

Teilnahmegebühr: 60,00 €

Seminarnummer:
Zielgruppen: P├ĄdagogInnen
Anmeldeschluss: 14.11.2018

Anmeldung zum Seminar: Anmeldungen richten Sie bitte direkt an das Paritätische Jugendwerk https://www.pjw-nrw.de/content/e856/e22380/e22528/index_ger.html?action=form

Auf Facebook teilen
»Zur Übersicht

Kontakt

Name:


E-Mail:


Nachricht: