Junge Geflüchtete partizipieren durch aktive Medienarbeit

Logo Digital dabei 6.0

Projektlaufzeit:
1.1.2021 – 31.12.2021

Einen eigenen Kurzfilm drehen, die Stimme am Mikro hören, die Welt um sich herum durch die Kameralinse wahrnehmen, mit Leuten ins Gespräch kommen…das alles ist möglich in unseren Medienangeboten!

Viele junge Menschen mit Fluchthintergrund sind mittlerweile in festen Bildungs- und/oder Betreuungskontexten in Schule, OGS und Jugendzentren angekommen. Die sie betreuenden Organisationen fragen verstärkt nach mediengestützten Angeboten. Unter den Bedingungen 2020 wurde deutlich, dass Einführungen in die Handhabung des Computers/Laptops/Tablets und die Vermittlung von Fachbegriffen ebenso wichtig war wie die Gestaltung kreativer Angebote.

Ausbauen werden wir vor diesem Hintergrund feste Kooperationen mit Jugendzentren, OGS und Bürgerzentren. In diesen in vielerlei Hinsicht unsicheren Zeiten versuchen wir den die jeweiligen Bedingungen angepasst weiterhin zuverlässige Ansprechpartner*innen sein.

Zudem möchten wir Online-Angebote in Kooperation mit Trägern der Flüchtlingsarbeit entwickeln, die für genau diese Zielgruppe gedacht ist und sich mit den Grundbegriffen von Laptop/Desktop/Tablet beschäftigen und Basisanwendungen der üblichen Software beschäftigen.

Das Projekt richtet sich an junge Menschen im Alter zwischen 10 und 26 Jahren.

Michael Winter ist Ansprechparther vor Ort. Bei Fragen, Anregungen und Anfragen können Sie sich direkt an Dörte Schlottmann, Projektleitung, wenden.

Dörte Schlottmann
Dörte SchlottmannProjektleitung
fon: 0221 13056 15 14
schlottmann@jfc.info

Das Angebot wird möglich durch die Förderung von:

Logo des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen
Logo LAG LM