Lade Veranstaltungen

Filmanalyse als Baustein der Medienbildungskompetenz
Bewegte Bilder prägen unseren Alltag wie kaum ein anderes Medium. Sie sind Teil der ersten kulturellen Erfahrungen, die Kinder machen und vermitteln die ersten Vorstellungen von der Welt jenseits des Alltags. Um filmische Formen kritisch lesen und reflektiert nutzen zu können, brauchen wir entsprechende Kompetenzen. Der Workshop vermittelt vertiefte Kenntnisse der Filmanalyse, auf deren Basis die Besonderheiten kindlicher und jugendlicher Filmrezeption besprochen werden können. Im praktischen Teil werden beispielhaft sowohl Filmklassiker als auch aktuelle, den Interessen von Kindern und Jugendlichen entsprechende Filme analysiert. Fachkräften gibt das sicheres Handwerkszeug und neue Ideen für die Medienbildung.

Referent:in:
Moritz Stock, Medienwissenschaftler und Autor

Zielgruppe:
Fachkräfte der schulischen und außerschulischen Medienarbeit und Interessierte

Anmeldung:
Bitte per Online-Formular anmelden.

Anmelden

Bei Fragen zur Anmeldung bitte Alike Schwarz schreiben.

Mail an anmeldung@jfc.info
Nach oben