Lade Veranstaltungen

Deepfake in Fotografie und Video
Deepfakes beschreiben realistisch wirkende Medieninhalte (Foto, Audio und Video), welche durch Techniken der künstlichen Intelligenz abgeändert und verfälscht werden. Beim genauen Betrachten dieser durchaus unterhaltsamen Technik werden die Schattenseiten sichtbar. Die Technik wird immer besser und infolgedessen die Umsetzung immer realer, sodass Fälschungen und Realität kaum zu unterschieden sind. Als Einstieg in die kritische Auseinandersetzung damit wollen wir gemeinsam die verschiedenen Herangehensweisen und Möglichkeiten des Deepfakes kennenlernen und anschließend eigene Deepfakes auf dem Smartphone/Tablet erstellen. Dafür nutzen wir frei zugängliche Apps wie “Reface”.

Referent:in:
Antonia Gruber

Zielgruppe:
Fachkräfte in Schule, Jugendarbeit und Kultureller Bildung

Anmeldung:
Bitte per Online-Formular anmelden.

Anmelden

Bei Fragen zur Anmeldung bitte Alike Schwarz schreiben.

Mail an anmeldung@jfc.info
Nach oben