Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die Digitalisierung verändert unsere Welt zunehmend und hat damit immer mehr Einfluss auf die Lebenswelten junger Menschen. Auch in der Jugendsozialarbeit ist Digitalisierung, in Bezug auf lebensweltliche und teilhabefördernde Arbeit, nicht mehr als Querschnittsthema wegzudenken. Die Einbindung digitaler Medien in den Arbeitsalltag stellt aber oft auf vielerlei Ebenen eine Herausforderung dar, denn medienkompetentes Handeln benötigt Wissen in Theorie und Praxis. Deshalb veranstalten wir gemeinsam mit der die LAG KJS NRW einen Online-Fachtag, bei dem sich beide Aspekte wiederfinden, die Fachkräften der Jugendsozialarbeit zum einen theoretische Handlungssicherheit und zum anderen praktische Ideen und das Wissen zur Umsetzung an die Hand geben.

⇒ Anmeldungen sind per E-Mail möglich bei julius.bemben@jugendsozialarbeit.info.

Nach der Anmeldung erfolgt eine Anmeldebestätigung. Die Teilnahme ist kostenlos für Fachkräfte der Jugendsozialarbeit. Die Teilnahme ist auf 25 Personen beschränkt.

⇒ Bitte beachten Sie: Da es sich um eine Veranstaltung aus Mitteln des Kinder- und Jugendplans des Bundes (KJP) handelt, benötigen wir zur Anmeldung folgende Informationen:

Name, Vorname, Anschrift (Dienstgeber) / Funktion / Tätigkeit / Bundesland / Alter über 27 Jahren (ja/nein)

Für die Teilnahme ist ein PC/ Laptop mit uneingeschränktem Internetzugang erforderlich (bei dienstlichen Geräten ggf. abklären). Webcam & Mikrofon (eingebaut oder extern) bei gewünschter Beteiligung.

Der Zugangslink via Zoom erfolgt rechtzeitig einige Tage vor Beginn des Fachtags.

 

Programm
Nach oben