Im Lehmbruck Museum werden derzeit die Ergebnisse aus dem Kulturcaster-Workshop ‘MY fancy machine’ ausgestellt. Das Video zeigt 3D-Animationen der in Virtual Reality gebauten Objekte.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden.
Akzeptieren

Im Workshop ‘MY fancy machine’ konnten Jugendliche und junge Erwachsene live an eigenen Objekten in Virtual Reality bauen. Unter Anleitung durch Visual Artist Beate Gärtner und Medienkünstlerin Michelle Adolfs, durften sich die Teilnehmer:innen zunächst in die Oculus Quest VR-Brillen und das Programm SculptrVR einfinden, um dann selbstständig mit Controllern gestalten zu können.
Für die Teilnehmer:innen ist die Ausstellung ihrer Werke im Lehmbruck Museum sicherlich eine ganz besondere Ehre und motiviert womöglich die eine oder den anderen, weitere Skultpuren in Virtual Reality zu bauen. Vielen Dank an das Lehmbruck Museum für die wunderbare Kooperation!

Kulturcaster ist ein Medienlabor für kreative Perspektiven – frei für junge Leute ab 15 Jahre und in Zusammenarbeit mit Medienschaffenden und Künstler*innen. Die jugendlichen Kulturcaster besuchen regelmäßig Kunst und Kultur, lassen sich inspirieren, produzieren eigene Medien und berichten online. Als Veröffentlichungsplattformen dienen Kulturcaster.de, Instagram @kulturcaster sowie die eigenen Plattformen der Kooperationspartner und Jugendlichen.