LOOP

2022-02-17T16:19:21+01:00

Labor für Medienkultur und Partizipation

Projektlaufzeit:
1.4.2021 – 31.03.2023

LOOP steht für den Aufbau eines Labors, einen offenen, digital-analogen Ort für junge Medienkultur und fördert die Partizipation von Jugendlichen im neuen Haus des jfc Medienzentrums. Es steht für einen kostenfreien Experimentier- und Begegnungsrahmen und ein Schaufenster für die Kreativität von Jugendlichen mit digitalen Medien im Rheinland. Kreativität, Austausch, Diskussion und Kompetenz im Umgang mit digitaler Technologie stehen dabei im Mittelpunkt. Junge Menschen, unterstützt von Künstler:innen, Techniker:innen, Medienschaffenden erarbeiten, vermitteln und präsentieren gemeinsam aktuelle Themen aus der stark von digitalen Medien geprägten Lebenswelt.

Im Zentrum aller Angebote soll das Ausprobieren und kreative Gestalten stehen: neue Tools werden erprobt, Ideen entwickelt, Methoden und Produktionsverfahren ausgelotet, Ergebnisse präsentiert. LOOP bietet dabei vielfältige Produktionstechnik – von AR/VR über 3D Animation/Projektion, digitales Design, Fotogrammetrie bis hin zu Projection Mapping – alles ist möglich!

Also: Seid dabei und tretet ein in den LOOP! Lass’ dich in den Mailverteiler aufnehmen, oder sende eine Nachricht mit “Loop” per Signal oder WhatsApp an 0221 130561526.

Esther Lordieck
Esther LordieckProjektleitung
loop@jfc.info
0221 1305615 26

offene Formate

Vom Barcamp & Zukunftswerkstatt über Sprechstunden zum Tüfteln, offenen Werkstätten & Open Space, Meetups für junge kreative Jugendliche, bis zu Screenings, Ausstellungen & Kulturevents, Bühnen-Performances und Installationen – alles ist denkbar!

Bei Loop stehst Du im Mittelpunkt!

Du hast eine Idee für einen Workshop, möchtest eine Ausstellung machen oder einfach mal neue Sachen probieren? Cool! Sag’s uns, komm zu uns, nutze unsere Technik, tob’ dich in unseren Räumen aus!

Kontakt
Seekabelhaus

Austausch

An unserem Experimentierort kommen junge Kreative, Fachkräfte aus der Kulturellen Bildung, Künstler:innen und Medienschaffende zusammen. Alle sind eingeladen, Angebote zu besuchen, Inputs zu geben, neue Medientechnologien auszuprobieren und gemeinsam im Austausch mit anderen Ideen für die Praxis zu entwickeln und diskutieren.

» Aktuell im LOOP:

360° und Virtuelle Realität – Möglichkeiten mit dem Smartphone

Acht Jahre ist es her, dass google auf seiner Entwicklerkonferenz I/O mit der Cardboard die Möglichkeit eröffnete, Virtuelle Realität mit dem Smartphone Zuhause zu entdecken. Seit dem ist viel passiert: es erschienen immer mehr Selbstbausätze für die VR-Brille aus Pappe, die Entwicklung von VR-Apps und -Anwendungen [...]

Mit den Augen hören – Sound-Experimente mit der App PhonoPaper

Bilder werden zu Sounds und aus Sounds werden Bilder - Das alles ermöglicht die App PhonoPaper PhonoPaper ist eine kostenlos App, die von Alexander Zolotov entwickelt wurde. Mit einer Kamera lässt sich die Umgebung scannen, dabei wird gleichzeitig ein Synthesizer-Sound über die Lautsprecher [...]

Loop sammelt eure 9€-Stories

Endlich ist es da! Das 9€-Ticket, das allen Menschen ermöglicht, in den Monaten Juni, Juli und Oktober für nur 9€ im Monat alle Züge des öffentlichen Nahverkehrs in Deutschland zu nutzen. Die Eroberung von Sylt steht schon längst fest und die Reiseportale schießen mit immer mehr Touren &  [...]

» das SEEKABELHAUS

Komm ins Seekabelhaus! Unsere neuen Räume bieten dir eine entspannte Atmosphäre und zeitgemäße Technik. Im Studio kannst du professionelle Podcasts & Videos aufnehmen und bearbeiten. Im FabLab stehen 3D-Drucker, Plotter und Lötstationen bereit und der 100m² große Saal bietet dir auch in Pandemiezeiten genügend Raum für Filmvorführungen, kreatives Arbeiten in Gruppen, deinen eigenen Workshop oder deine Ausstellung.

In unserem Haus bieten wir allen bis 25 Jahren einen Ort für ihre Kreativität – und das kostenlos!

Komm vorbei!



    Ich willige ein, dass mich das jfc Medienzentrum e.V. per E-Mail über Veranstaltungen und Neuigkeiten informiert. Meine Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck genutzt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an datenschutz@jfc.info oder per Brief an Seekabelstraße 4, 50733 Köln widerrufen. Ausführliche Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    das Projekt wird gefördert von

    Nach oben