Autor: Hektor Haarkötter

Medienconcret 2022

pdf

Die Wirklichkeit ist keine Geschichte

Über Kriegspropaganda und die Rezeption in den deutschen Medien

Während in den sozialen Netzwerken – allen voran TikTok − der Krieg in der Ukraine bisweilen zur Unterhaltung verkommt, Kriegsgeschichte(n) aller Art erzählt werden und Propaganda, Fakt und Fake kaum zu unterscheiden sind, tun sich auch manche Journalist:innen der traditionellen Medien schwer, die richtigen Worte zu finden. Wie in deutschen Medien über die militärischen Ereignisse in der Ukraine räsoniert wird, hat aber auch mit den Einstellungen der Deutschen zum Thema Krieg allgemein zu tun. Wer die aktuelle Kriegsberichterstattung kritisch hinterfragen will, muss sich darum auch mit diesen Einstellungen beschäftigen.

Weiterverwendung nur mit Einverständnis der Redaktion und Nennung der Quelle und der Autoren.