Project Description

Autoren: Lars Gräßer und Friedrich Hagedorn

in Medienconcret 2020 “Natürlich digital?!”

pdf

Medien umfassend ökologisieren

Digitale Souveränität für eine nachhaltige Gesellschaft

Kommen wir digital in die oder aus der Krise? Netflix im Höhenrausch, Universitäten und Schulen erweitern ihre Digitalangebote, Videokonferenzen boomen: Corona hat einen Digitalisierungsschub verursacht und mit ihm aber auch jede Menge materielle wie auch immaterielle Emissionen. Die Digitalisierung forciert den Klimawandel, zugleich kann sie den gesellschaftlichen Wandel hin zu einer nachhaltigen Lebensweise fördern. Bisher fehlen ausreichend Narrative für eine zukunftsgerechte Digitalisierung und Strategien für eine Medienkompetenzförderung, die digitalen wie ökologischen Herausforderungen gleichermaßen gerecht wird. – Wie können Mediennutzende und Medienschaffende durch nachhaltig gewendetes Medienverhalten einen wesentlichen Beitrag für eine lebenswerte Zukunft leisten?

Weiterverwendung nur mit Einverständnis der Redaktion und Nennung der Quelle und der Autoren.