Create your World in VR:
Artist-in-Residence Progamm

Projektlaufzeit:
15.8.2019 – 31.12.2019

Blog | VR artist experience

Selbst Ideen in Virtual Reality (VR) umsetzen:
Wie geht das und was wäre spannend für Kunst und Kultur?

Wir schaffen einen Start-Input für Innovation und vernetzen junge Leute, Künstler*innen, Designer*innen und Programmier*innen. Das jfc Medienzentrum e.V. lädt Medienschaffende und Interessierte ein, gemeinsam zu arbeiten und Ideen für eine VR Erfahrung (experience) zu entwickeln. Wie können virtuelle Welten, Räume, Bilder geschaffen werden? Wie funktioniert VR für Künstler*innen? Wie kann VR z.B. als Event mit Beteiligung umgesetzt werden?Als kreative Technologie ist VR eine neue Welt, in die immersiv eingetaucht, die aber über Projektionen zugleich gemeinsam erlebt werden kann. Die Beschäftigung mit VR erfordert einige Rahmenbedingungen und Know-How. Wir regen einen Austausch und die Entwicklung eigener Kreationen mit einem VR Ideen Jam an. Das jfc Medienzentrum bietet die technische Basis-Ausstattung und ermöglicht einen aktiv gestaltenden Zugang: Nach dem Workshop kann eine Idee mit einem Artist-in-Residence Stipendium weiterentwickelt werden… Create your world!

VR artist experience „Create your world“
Artist-in-Residence 2019: Beate Gärtner, Essen

Michelle Adolfs
Michelle AdolfsProjektleitung
fon: 0221 13056 15 26
adolfs@jfc.info

Grundlagen immersiver Kreation, Einführung in VR Produktion

Sa., 21.9.2019 | VR Ideen Workshop: 11 – 19 Uhr im jfc Medienzentrum Köln
Jens Epe, technischer Geschäftsführer World of VR GmbH, Köln
Christoph Steinhard, projektwerft Hamburg

in Kooperation mit dem EDFVR, erster deutscher Fachverband Virtual Reality u.a.

Oktober 2019 | Call for projects | Bewerbung Stipendium
November/Dezember 2019 | Artist-in-Residence Programm mit Stipendium für Konzeptentwicklung
Do, 30.01.2020 | VR Show+Tell | Roundtable und Präsentation für Fachkräfte

gefördert von

Das jfc Medienzentrum ist ein gemeinnütziger Verein und als freier Träger der Jugendhilfe anerkannt. Es erhält eine Grundförderung durch den Kinder- und Jugendförderplan des Landes Nordrhein-Westfalen sowie durch die Jugendförderung der Stadt Köln. Ergänzt wird dies durch Projektförderung verschiedener öffentlicher und privater Unterstützer.