Lade Veranstaltungen

Wie können wir Kinder und Jugendliche stark machen für die digitale Welt? | Eine Veranstaltung vom Kinderschutzbund Köln

Mit dabei: Bundesdatenschutzbeauftragter Ulrich Kelber, Mathe-Youtube-Lehrer und Bildungsentrepreneur Daniel Jung, DigiBitS („Digitale Bildung trifft Schule“), jfc Medienzentrum und Jugendliche vom Kölner Jugendring

Datenschutz kennt keine Altersgrenze und Gefährdungen kommen selten mit einem Warnhinweis. Doch gerade die Daten der Kinder und Jugendlichen sind sensibel und sollten besonders geschützt werden. Doch es fehlt schon an der Grundlage: Es gibt kein Kinderrecht auf Schutz in der digitalen Welt und auch im Bundesdatenschutzgesetz wird nicht explizit auf das besondere Schutzrecht für Kinder und Jugendliche hingewiesen.

Wir brauchen euch!
Wie können also Kinder und Jugendliche stark gemacht werden für die digitale Welt? Wo sollen Fachkräfte, Lehrer, Politik oder auch die Jugendlichen selbst ansetzen? Darüber will der Kinderschutzbund Köln mit Kölner*innen sprechen und lädt sie am Freitag, 16. September 2022 in das Klarissenkloster in Köln-Kalk ein.

Der Eintritt ist frei. Keine Anmeldung nötig.

zum Flyer

 

Nach oben