Am Freitag, den 26. August, wurde das jfc Medienzentrum mit dem MeMo in einem WDR2-Beitrag zum Thema Gaming und dessen pädagogische Begleitung im Radio aufgegriffen.

Im Rahmen der gamescom 2022 wurde in dem Beitrag des öffentlich-rechtlichen Radiosenders WDR2 das Thema der Gaming-Sucht aufgegriffen. Hier kamen als Experten Dr. Jan Dieris-Hirche, Oberarzt an der LWL Klinik für psychosomatische Medizin und auch Florian Mortsiefer, Medienpägagoge am jfc Medienzentrum, zu Wort:

“Anstatt die Kinder dann einfach spielen zu lassen und sich da raus zu ziehen, müssen wir natürlich mit denen zusammen einsteigen und gemeinsam das Medium erforschen und eben dann kritisch lernen, damit umzugehen.”

Es kommt aber auch ein Besucher von MeMo selbst zu Wort und schildert, wie in einem Spiel die Kooperation mit allen Spieler:innen gefordert ist:

“Wir sind hier an der Startplattform und da ist jetzt so eine Wand und wir müssen eine Art Brücke [zusammen] machen.”

Der am 26. August 2022 im Morgenmagazin gesendete Radio-Beitrag ist hier zu hören:

Hier geht es zum begleitenden Online-Beitrag des WDR2.

MeMo findet jeden Montag außerhalb der Schulferien von 15-18 Uhr im jfc Medienzentrum statt und ist offen für Kinder und Jugendliche zwischen 6 bis 16 Jahren.

Vorerfahrung wird keine benötigt.

Die jeweiligen Termine sind hier zu finden:

MeMo-Termine